Scrivener Notizen geräteübergreifend synchronisieren

Viele meiner Autorenkollegen schwören auf Scrivener. Ich selbst nutze es seit einigen Jahren und möchte es nicht missen. *Die Fangemeinde wartet allerdings seit geraumer Zeit auf eine mobile Scrivener App. Laut des Entwicklers Keith arbeiten er und sein Team unter Hochdruck an einer iPad- sowie iPhone-Version – wann diese erscheinen wird, ist momentan noch nicht abzusehen.

Trotzdem ist es schon jetzt möglich, zumindest auf die in Scrivener integrierten Notizen von unterwegs zuzugreifen bzw. sie zu synchronisieren.
Eines der Scrivener Feature ist der Notizblock bzw. das Scratch Pad. Über dieses lassen sich einzelnen Projekten innerhalb Scrivener Notizen hinzufügen, die als separate Text-Files in einem frei wählbaren Ordner auf dem Rechner liegen und somit außerhalb des Programms mit einem einfachen Text-Editor bearbeitet werden können. Synchronisiert man diesen Ordner etwa über Dropbox, so hat man auch unterwegs darauf Zugriff – eine entsprechende mobile App zur Textbearbeitung natürlich vorausgesetzt.

Ich handle diese Notizen auf iPad und iPhone mit Daedalus Touch. Daedalus Touch stammt aus derselben Schmiede wie Ulysses – ein ebenfalls beliebtes Schreibprogramm für Mac sowie iPad und evtl. für den ein oder anderen eine Alternative zu Scrivener.

Daedalus bietet die Möglichkeit, Ordner – so auch Dropbox-Ordner – zu importieren. Die darin befindlichen Scrivener Text-Files werden dabei als Notiz-Stapel, sogenannten Stacks, aufbereitet, lassen sich durchblättern und bearbeiten. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, die einzelnen “Sheets” in verschiedene Formate zu exportieren oder in anderen kompatiblen Programmen zu öffnen.

Tipp: Wer, so wie ich, seine Daten nicht der Dropbox anvertrauen will, kann diese auch über einen eigenen WebDav Server oder bspw. einer eigenen OwnCloud synchronisieren. Es gibt mittlerweile einige Anbieter mit Server-Standort Deutschland oder der Schweiz, die Webspace plus einer eigenen vorinstallierten OwnCloud anbieten.

Unter: Scrivener > Einstellungen > Allgemein lässt sich der Synchronisierungs-Ordner für das Scratch Pad eintragen.

*Nachtrag
Scrivener ist nun auch als App für iPhone und iPad erhältlich.
Die Synchronisation setzt allerdings einen Dropbox-Account voraus.